Hello moonshine

Schön, dass du da bist!

Ich bin Maren – Yogalehrerin für sanften Hatha Yoga und Meditation.

Mein Angebot für dich

Yoga

Bewusste und behutsame Bewegungen in deinem Atemrhythmus helfen dir in Kontakt zu deinem Selbst zu kommen. 

Aktueller Online Kurs: immer dienstags von 19.15 – 20.15 Uhr über Zoom
(Sommerpause vom 12.7.- 30.8.2022)

Gehmeditationen

Erfreue dich, durch bewusstes Gehen in der Stille dich neu zu entdecken. Schritt für Schritt.

Meditation

Werde frei. Erlange Stärke und Klarheit in dir. Ich helfe dir, deinen Geist mit Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen zu beruhigen und zu sammeln.

vegane Ernährung

Eine vollwertige pflanzliche Ernährung lässt dich und deinen Körper aufblühen. Ich unterstütze dich dabei dein Leben zu veganisieren.

Yoga ist Meditation in Aktion. 

Yoga für dich

Jede*r kann den eigenen Zugang zum Yoga finden und mit Freude am Yoga praktizieren.
Lass uns gemeinsam den Fokus auf sanften Hatha Yoga legen: Bewusste und behutsame Bewegungen des Körpers im Atemrhythmus helfen uns dabei uns mit uns selbst zu verbinden.

Ich verstehe Yoga als Lebensschule, die vor einigen Jahren begann. Von den äußeren Umständen unserer Gesellschaft, dem »Außen« getrieben, verschaffte mir Yoga wieder einen Zugang zu mir selbst.

Das Himalaya Institut

Das »Himalaya Institut für Yogawissenschaft und Philosophie e.V.« hat mich mit dem vierjährigen Intensivstudium und praktischer Ausbildung zur Yogalehrerin ganzheitlich auf meinem Yogaweg schult und begleitet.

Welcome

Mir ist es wichtig mein Wissen mit möglichst vielen Menschen zu teilen. Ich nehme deshalb gerne Rücksicht auf unterschiedliche finanzielle Möglichkeiten und verlasse mich dabei auf deine Ehrlichkeit. Bei meinen einfachen Kursen gibt es jede Menge Flexibilität: Yoga wann du willst und wenn du kannst, ganz nach deinem Belieben.

Kursteilnahme

gemeinschaftlich. herzlich.

Eine klassische sanfte Yogastunde: jeden Dienstag von 19.15 – 20.15 Uhr
(12.7.- 30.8.2022 Sommerpause)

Teilnahme online über Zoom, einmalig oder regelmäßig

Bitte melde dich vorher per Mail an:
hello@moonloveyoga.com

 

Solo-Session

unabhängig. lebendig.

Eine individuelle Stunde ganz nach deinem Wunsch und unter Berücksichtigung deiner Bedürfnisse. Inklusive Vorab-Gespräch und Handzettel mit eigenen Übungen für zuhause, einmalig oder regelmäßig, Ort nach Abstimmung,
Dauer: 60 oder 90 Minuten

Special Events

besonders. bewusst.

Firmenyoga, Events, Retreats

Ein ganz individuelles Paket, in dem ich Yoga und Meditation zum Event mache.

Lass uns gern ins Gespräch kommen – ich plane gern für dich und mit dir.

Meine Ausbildung

2018 – 2022: Yogalehrausbildung & Yoga-Intensiv-Studium am Himalaya Institut für Yogawissenschaft und Philosophie e. V. in Hamburg
Abschluss:
Yogalehrer/in BDY/EYU (nach 805 UE) im März 2022

Yoga ist schon lange Teil meines Lebens, noch bevor ich entschloss, eine Ausbildung zu absolvieren.  Eine fundierte Ausbildung ist mir wichtig, doch endet der Yogaweg meines Erachtens nicht mit einem Zertifikat. Für mich bedeutet Yoga  Lernen und Übungen für mein Leben lang.

Seit 2011 bin ich außerdem als Account Managerin in verschiedenen Branchen tätig. Ich habe einen
Abschluss in Bachelor of Arts in Business Administration
und bin gelernte Kauffrau für Marketingkommunikation.

Wofür mein Herz schlägt

MANINI e.V.
MANINI e.V. unterstützt den Aufbau und Unterhalt von Schulen und fördert Bildungsprojekte in Deutschland und weltweit. Insbesondere gefördert werden soll die Schulausbildung von Mädchen.

ARIWA e.V.
Als Tierrechtsorganisation setzt sich ARIWA für einen gesellschaftlichen Bewusstseinswandel ein: weg vom heutigen System der Tiernutzung hin zur umfänglichen Achtung der legitimen Interessen und Rechte auch nichtmenschlicher Tiere.

ProVeg
Viele der weltweit dringendsten Probleme haben eine gemeinsame Ursache: unsere Ernährung. ProVeg schafft ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Probleme mit einer geeigneten Lebensmittelauswahl lösen können.

Meditation

Meditation ist ein Übungsweg, um über spirituelle Fragen zu Erkenntnissen zu gelangen.
Die Meditationspraxis gibt mir die Chance, mich mit meinem Geist auseinander zu setzen. Das bedeutet etwa nicht, die Gedanken und Empfindungen des Tagesgeschehens völlig auszublenden. Vielmehr bedeutet Meditation für mich die zunehmende Kontrolle über meinen Geist zu erlangen und durch zunehmende innere Stärke und Klarheit frei zu werden.
Am interessantesten sind die Fragen, auf die sich so schnell keine Antworten finden lassen.

Am »Himalaya Institut für Yogawissenschaft und Philosophie e.V.« wird insbesondere die Bedeutung der Meditation und deren Zugehörigkeit zum Yoga gelehrt und geübt. Deshalb gehören für mich Meditation und Yoga untrennbar zusammen.

Vollmond-Special

In besonderer Atmosphäre der Vollmondnacht steht die Entwicklung der Kultur des Innehaltens im Vordergrund:

  • Ankommen
  • sanfter Hatha Yoga
  • angeleitete Meditation und Stille
  • Abschluss

Nächste Termine:
Sommerpause von Juni-August 2022

Schritt für Schritt.

Eine Gehmeditation, am liebsten draußen in einer schönen, ruhigen Umgebung, ist Erholung, Genuss und so herrlich leicht. Auch wenn sich die Gehmeditation vom Spazierengehen und erst recht vom Wandern unterscheidet, so haben sie eins gemeinsam: Die bewusste Wahrnehmung in Bewegung, Schritt für Schritt.

Schon als Kind liebte ich das Wandern- damals noch im Urlaub mit meinen Eltern in den Bergen. Über die Jahre bin ich soviele Strecken gelaufen- hauptsächlich Rundwanderwege. 2019 habe ich mich nach 12 Jahren Mitgliedschaft im Eifelverein dazu entschlossen, mich offiziell zur Wanderführerin auszubilden. Schon einige Jahre biete ich Wanderungen an: Ob Halbtags- oder Ganztagswanderungen. Eine zähe Fußverletzung bremste mich 2020 aus. Auch wenn lange Strecken bis heute nicht mehr möglich sind, das bewusste, achtsame Gehen hat für mich umso mehr Bedeutung gewonnen.

Ob Wandern oder achtsames Gehen- beides lässt sich wunderbar mit Yoga und Meditation verbinden.

Früher dachte ich immer, ich muss mein Leben ändern, brauche dieses oder jenes, um Erfüllung zu finden.

Heute habe ich eine innere Zufriedenheit und empfinde oft tiefe Dankbarkeit, weil ich erkenne, was ich alles in mir habe.

Du willst mehr über Gehmeditation oder passende Übungen erfahren?

Ich freue mich auf deine Anfrage per Mail:

hello@moonloveyoga.com

Köstlich yogan ernähren

 

Veganismus und Yoga passt prima zusammen: Ich begleite dich gern auf deinem Weg zu einer veganen Ernährung – für mich hat der Wandel zur Veganerin bisher nur Gutes gebracht

  • Gesundheit und ein wirklich neues Lebensgefühl mit hohem Wohlfühlwert
  • pure Freude am Austausch veganer Lebenskultur
  • bewusste, sensible  Wahrnehmung meines Körpers und meiner Gefühle
  • intensiveres Mitgefühl mit Menschen und Tieren
  • Gefühl der universellen Verbundenheit
  • Gelassenheit

Mehr erfahren

Vegan zu leben und mich aktiv für die einzusetzen, die keine Stimme haben, ist wie ganz natürlich in mir zu einer absoluten Herzensangelegenheit gewachsen. Tiere als Lebewesen mit Gefühlen und Empfindungen wie den Menschen zu sehen. Gerade weil wir in unserer Gesellschaft und zur heutigen Zeit überhaupt nicht mehr auf “tierische Produkte” angewiesen sind. Es kam der Zeitpunkt da machte es einfach »Klick« in mir, wie sehr Veganismus zum Yoga und damit zu mir passt.
Zwar meine ich mit Veganismus meine Lebensweise und nicht nur die rein pflanzliche Ernährung.
Diese ist für mich an dieser Stelle aber der interessanteste Teil und welchen ich gern teile: Die vegane Küche ist äußerst kreativ- was mich sehr fasziniert. Von Beginn an der Umstellung bis heute lerne ich mehr und mehr dazu. 

Es ist ein Weg, eine bewusste Entscheidung. Denn ich habe die Wahl,
vegan zu leben.

Events für dich

Folge mir auch auf Facebook und Instagram

Ich freue mich auf deine Mail:
hello@moonloveyoga.com